Französische Revolution

Events

Generalstände tagen

May 1789 - June 1789

Generalständeversammlung
Jeweils eine stimme pro Stand
3.Stand doppelt so viele Abgeordnete
fordert Abstimmung nach Köpfen

Sturm auf die Bastille

14 July 1789

Reaktion auf entalssung des Finanzministers
Staatsgefängnis war ein Symbol des Absolutismus
Eroberung bedeutete einen wichtigen psychologischen Sieg

Erklärung der Menschenrechte

August 1789

Abschaffung Privilegien, Erklärung der Menschenrechte

Zug der Frauen nach Versailles

October 1789

Pariser Frauen zogen Nach Versailles (Antwort auf Hungersnöte)
zwangen die königliche Familie in die Tuilerien umzusiedeln

Neue Verfassung

Approx. 1791

Frankreich wird konstitutionelle Monarchie

Fluchtversuch von Ludwig XVI

1792

Ludwig XVI versuchte nach Österreich zu fliehen
Frankreich erklärte Österreich den Krieg
Republik wurde eingeführt
Diese war von außen durch die Koalitionsarmee
von innen durch Aufstände (wegen Lebensmittelverteuerung)
Diese Faktoren führten zu Radikalisierung der Revolution

Ausrufung der Republik

September 1792

Hinrichtung von Ludwig XVI

Januar 1793

Diktatur der Jakobiner

Approx. April 1793 - July 1794

Wohlfahrtsauschuss:
- Steuerungsgremium der Revolution
- Vollmachten setzten Gewaltenteilung ausser Kraft
- von Robespierre geleitet

Thermidorkonvent

Juli 1794

Sturz Robespierres

Direktorium

1795 - Approx. November 1799

Exekutive: 5 Direktoren
Legislative: Parlament mit 2 Kammern

Staatsstreich des Brumaire

November 1799

Ende des Direktoriums
Napoleon Bonaparte wird erster Konsul

Krönung Napoleons

1804

Phasen der Revolution

1. Phase

1789 - 1791

Herrschaftsform:
Konstitutionelle Monarchie
Vefassung, Gewaltentrennung,Zensuswahlrecht

Gesellschaftsordnung:
Ständeordnung aufgelöst
von vermögenden Bürgern dominiert

Wirtschaftsordnung:
Abschaffung der Feudalrechte
Freie Marktwirtschaft

Position der Kirche:
Säkularisierung des Staats
Landbesitz der Kiche wird beschlagnahmt

2.Phase

1792 - 1794

Herrschaftsform:
Republik
Diktatur unter Robespierre (keine Gewaltenteilung)

Gesellschaftsordnung:
Ständeordnung aufgelöst
von Kleinbürgern und Arbeitern dominiert

Wirtschaftsordnung:
Staatlich kontrollierte Wirtschaft

Position der Kirche:
Dechristianisierung
Kichen werden geschossen, Christentum teilweise verboten

3.Phase

1795 - November 1799

Herrschaftsform:
Republik
Direktorium (Exekutive 5 Direktoren - Gewaltenteilung)

Gesellschaftsordnung :
Ständeordnung aufgelöst
von Bürgertum dominiert

Wirtschaftsordnung:
Freie Marktwirtschaft

Position der Kirche:
Religionstoleranz
Kichen wieder geöffnet